Der Liebestrank

Harte Zeiten für die beiden Tagelöhne Matheis und Blasi. Sie sind seit Monaten arbeitslos, dementsprechend knapp sind sie bei Kasse. Um ihre Lage etwas aufzubessern, wildern sie gelegentlich im Revier des alten Jägers. Sehr zu dessen Missfallen.

 

Außerdem haben die beiden unter der sehr dominanten Schwestern von Matheis zu leiden. Um von diesem Übel loszukommen, beschließen sie, die Schwester mit dem verwitweten Wirt Hans zu verheiraten. Dazu lassen Sie sich von dem Kräuterweib Zenz das Rezept für einen Liebestrank erklären.

 

Leider verwechseln Sie eine der Zutaten, was zu einer ganz anderen, verheerenden Wirkung führt, unter der der Wirt und der alte Jäger zu leiden haben. Das Ganze entwickelt sich zu einer Folge von urkomischen und witzigen Szenen, die nur durch die Hilfe des Hausknechts Hias und der Haushälterin Afra zu einem glücklichen Ende führen!

 

 

 

 

 

Kartenvorverkauf:

Karten für unser desjähriges Stück kennt´s entweder über des Kontaktfeld direkt neba´m Plakat bstoin oder aber a gern unter unserer E-Mail Adresse kontakt@etzahausa-theatara.de oder bei Lotto-Toto-Farnhamer in da Sudetenlandstraß´ 52 in Dachau hoin.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.